Bi Xêr Hatin / Willkommen / Hoşgeldiniz

Einladung zur 22. Hüseyin Çelebi Literaturpreisverleihung in FFM


Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freundinnen und Freunde,
auch dieses Jahr möchten wir euch zu unserer nun zum 22. Mal ausgerichteten Preisverleihung des Hüseyin Çelebi-Literaturwettbewerbes einladen. Zum Literaturwettbewerb, zu dem wir jedes Jahr aufrufen, sind in drei Dialekten des kurdischen (Kurmanci, Dimilki und Sorani), in Türkisch, in Deutsch und zum ersten Mal auch in Aramäisch, Gedichte und Kurzgeschichten eingegangen. Bisher erreichten uns über 200 Werke. Die ausgewählten Werke, welche von unserer prominenten Jury ausgesucht wurden, werden am 25. Oktober in Frankfurt am Main, bei der Preisverleihung veröffentlicht.
Nicht selten spiegeln sich Gefühle der Unterdrückung aber auch des Kampfes, des Widerstandes durch Worte und Sätze in Gedichten und Geschichten wider. Durch diese Veranstaltung, die wir dieses Jahr zum 22. Mal ausrichten, wollen wir einen Ansporn geben, Gefühle in Form von Literatur zu Papier zu bringen und dabei vor allem die kurdische Sprache und Kultur weiterzuentwickeln. Ein großer Teil der eingereichten Werke kommt von Gefangenen aus den Gefängnissen in Kurdistan und der Türkei. Dass wir hierdurch ein Fenster zu ihren Stimmen und Gefühlen öffnen, nach außen darstellen und zeigen, dass die Kämpfer der Revolution niemals verstummen werden, gibt diesem Abend eine besondere Bedeutung.
Vor allem die letzten Jahre zeichneten sich, sehr zur Freude der organisierenden GenossInnen, des Verbands der Studierenden aus Kurdistan e.V., durch eine rege Teilnahme aus, mit der nicht nur eine überaus positive Rückmeldung der Teilnehmenden kam , sondern auch Kraft geschöpft wurde, um die Tradition dieser Veranstaltung weiter zu vergrößern.
Besonders erfreulich ist auch das anwachsende Interesse an kurdischer Literatur, die in der Geschichte leider auch bezüglich ihrer Freiheit immer wieder unter der politischen Situation leiden musste. Nichtsdestotrotz setzt sich die YXK, mit diesem Wettbewerb, für den Erhalt und die Pflege der kurdischen Literatur ein und möchte in diesem Zusammenhang einen Beitrag zur Weltliteratur leisten.
Die Sammlung der literarischen Werke im Rahmen des diesjährigen 22. Hüseyin Çelebi-Erzählungs- und Gedichtewettbewerbs hat am 15. Mai begonnen und endete am 15. September 2014. Für die Preisverleihung im Rahmen des 22. Hüseyin Çelebi-Erzählungs- und Gedichtewettbewerbs findet am 25. Oktober 2013 im Saalbau Sossenheim in Frankfurt am Main eine große Veranstaltung, in Anwesenheit der Jurymitglieder und der Öffentlichkeit statt.
Wir als YXK und Organisatoren des Wettbewerbes freuen uns auch in diesem Jahr wieder auf eine rege Teilnahme und wollen uns natürlich bei allen Teilnehmenden recht herzlich für die eingesendeten Werke bedanken!
22. Hüseyin Çelebi Literaturpreisverleihung
Zum Blog: www.huseyincelebi2014.blogspot.de
Zum Aufruf: http://yxkonline.com/index.php/publikationen/pressemitteilungen/443-22-hueseyin-celebi-literatur-und-gedichtsveranstaltung
Weitere Informationen gibt es auf Anfrage per E-Mail unter huseyin-celebi@yxkonline.de.
Vorprogramm mit Workshops:
Ausstellungen und Seminare 13:00 – 15:30 Uhr, Saalbau Volkshaus Sossenheim
Siegener Straße 22, 65936 Frankfurt am Main
14.00 Uhr: Dengbêj-Vortrag mit Hozan Şemdin
15.30 Uhr: Diskussionsveranstaltung: “Basisdemokratie inmitten des Syrienkrieges ” – Delegationsbericht zur Revolution in Rojava
Abendprogramm:
Beginn 17:00 Uhr
– Ceylan Önkol Kinderchor Darmstadt
– Vortragung von Gedichten
– Kara Güneş
– Rede von den Eltern Hüseyin Çelebis
– Dengê Xwezayê
– Preisverleihung + Reden
– Tara Jaff
– Theatervorstellung: Ax û Zeman
– Dokumentationsfilm: Aus dem Leben von Hüseyin Celebi
– Mehmet Atli
– Preisverleihung
Adresse:
Saalbau Volkshaus Sossenheim
Siegener Straße 22, 65936 Frankfurt am Main
Datum:
Samstag, den 25. Oktober
Einlass: 16:30 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr
Verband der Studierenden aus Kurdistan e.V.

Aufruf zur Teilnahme


Katılım koşulları

22. Hüseyin Çelebi Şiir ve Öykü Etkinliği, her yıl olduğu gibi iki bölümden oluşacak.Birinci bölüm, 15 Mayıs'tan 1 Eylül'e kadar devam edecek eser kabul dönemi... Bu dönemde eserler, aşağıda belirttiğimiz şartlar çerçevesinde, belirtilen adreslere posta veya e-posta kanalıyla ulaştırılacak. Bu eserler, her dil için ayrı ayrı oluşturulmuş jürilerce değerlendirilecek.İkinci bölüm ise, final etkinliği olacak. 25 Ekim 2014 tarihinde Almanya'nın Frankfurt kentinde gerçekleştireceğimiz bir etkinlikle dereceye giren eserleri kamuoyuyla paylaşacağız.
Etkinliğe eser göndermek isteyenler için katılım koşulları ise şöyle:
- Eserlerin dili Kürtçe (Kurmancî, Kirmanckî, Soranî), Almanca, Aramice veya Türkçe olmalıdır.
- Eserler daha önce hiçbir yerde yayınlanmamış olmalıdır.
- Katılımcılar etkinliğe şiir dalında iki, öykü dalında bir eserle katılabilir.
 Katılımcılar, eserlerini kısa özgeçmiş ve ilişki adresleriyle birlikte en geç 1 Eylül 2014'e kadar beyaz kağıt üzerine okunaklı bir şekilde yazıp aşağıdaki adrese göndermeli; olanağı olan katılımcılarsa eserlerini e-posta yoluyla ulaştırmalıdır.
 Seçiçi Kurul üyeleri:
 Kurmancî şiir dalında:  Rukiye Özmen, Medeni Ferho, Azew Siwes
Kurmancî öykü dalında:  Sami Hezil, Fevzi Özmen, Lokman Turgut
Kirmanckî şiir ve öykü dalında:  Mikail Aslan, Haydar Diljen, Rosan Lezgin
Soranî şiir ve öykü dalında:  Galawij Mawarani, Masoud Fathi, Beyan Fershi
Almanca şiir ve öykü dalında:  Monika Morres, Falko Rütter
Aramice şiir ve öykü dalında:  Melke Romanus, Sabo Akgül
Türkçe şiir dalında:  Hicri İzgören, Fadıl Öztürk, Mehmet Çetin
Türkçe öykü dalında:  İrfan Aktan, Güler Yıldız, Fuat Kav
 Eserlerinizi posta veya e-posta aracılığıyla aşağıdaki adreslere ulaştırabilirsiniz:
Posta Adresi:
Edebiyatetkinligi

Postfach-900450
60444 Frankfurt-Almanya

E-Posta Adresihuseyin-celebi@yxkonline.de


Ayrıntılı bilgi içininfo@yxkonline.de


Mercên Beşdarîyê yên 22'emîn Çalakîya Helbest û Çîrokan ya Huseyîn Çelebî

Mercên beşdarîyê yên 22'emîn Pêşbirka Çîrok û Helbestan a Huseyîn Çelebî ku ji alîyê Yekîtiya Xwendekarên Kurdistanê YXK'ê ve tê lidarxistin, hatin eşkerekirin. Pêşbirka îsal di 15’ê Gulan a 2014‘an dest pê kir û kesên bixwazin beşdarî Pêşbirkê bibin divê heta 31’ê Tebax a 2014'an berhemên xwe bişînin navenda YXK'ê. Merasîma 22'emîn Xelatên Wêjeyê yên Huseyîn Çelebî wê di 25'ê Cotmehê de li bajarê Elmanya Frankfurt’ê pêk were.
 Mercên beşdarîyê:
- Zimanê tevlîbûnê; kurdî (kurmancî, dimilkî, soranî), almanî, aramî  û tirkî ye.
- Divê berhem berîya pêşbirkê li tu cihî nehatibin weşandin.
- Beşdar dikarin di beşa helbestan de herî zêde bi 2 helbestan û di beşa çîrokan de jî bi çîrokekê beşdar bibin.
- Beşdar divê berhemên xwe tevî kurtejîyana xwe herî dereng heta  31’ê Tebax a 2014'an  bi rêya poste an jî bi                          
   rêya E-mailê bigihînin destê me.
Endamên juriyê:
Di beşa helbestên kurmancî de:  Rukiye Özmen, Medeni Ferho, Azew Siwes
Di beşa çîrokên kurmancî de: Sami Hezil, Fevzi Özmen, Lokman Turgut
Helbest û çîrokên dimilkî: Mikail Aslan, Haydar Diljen, Rosan Lezgin
Helbest û çîrokên  soranî: Galawij Mawarani, Masoud Fathi, Beyan Fershi
Helbest û çîrokên  almanî: Monika Morres, Falko Rütter
Helbest û çîrokên  aramî: Melke Romanus und Sabo Akgül
Di beşa helbestên tirkî de: Hicri Izgören, Fadil Öztürk, Mehmet Çetin
Di beşa çîrokên tirkî de:  Irfan Aktan, Güler Yildiz, Fuat Kav

Berhemên xwe bi e-mail an jî postê bigihînin vê navnîşanê:

Navnîşan
Edebiyatetkinligi
Postfach 900450
60444 Frankfurt-Almanya

Ji bo pirs û agahîyên berfireh ji mera E-maîll bişînin:   info@yxkonline.de




Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme, müssen die Werke in den Sprachen: Kurdisch (Kirmanckî, Kurmancî, Soranî), Aramäisch, Deutsch oder Türkisch eingesendet werden.
-Die Werke dürfen zuvor nicht veröffentlicht worden sein.
-Alle Teilnehmenden dürfen mit maximal zwei Gedichten und einer Kurzgeschichte teilnehmen.
-Die Werke müssen auf weißem Papier, leserlich geschrieben sein.
Die Teilnehmenden werden gebeten, ihre Werke mit einem kurzen Lebenslauf so wie einer Kontaktadresse aufzuschreiben und spätestens bis zum 31.Agust 2014 an die unten aufgelistete Postadresse, oder per E-Mail,  einzusenden.
Teilnehmende Juroren:
Kategorie Kurmancî Gedicht: Rukiye Özmen, Medeni Ferho, Azew Siwes
Kategorie Kurmancî Kurzgeschichte: Sami Hezil, Fevzi Özmen, Lokman Turgut
Kategorie Kirmanckî Gedicht und Kurzgeschichte: Mikail Aslan, Haydar Diljen, Rosan Lezgin
Kategorie Soranî Gedicht und Kurzgeschichte:Galawij Mawarani, Masoud Fathi, Beyan Fershi
Kategorie Aramäisch Gedicht und Kurzgeschichte: Melke Romanus , Sabo Akgül
Kategorie Türkisch Gedicht: Hicri Izgören, Fadil Öztürk, Mehmet Çetin
Kategorie Türkisch Kurzgeschichte: Irfan Aktan, Güler Yildiz, Fuat Kav
Kategorie Deutsch Gedicht und Kurzgeschichte: Monika Morres, Falko Rütter

Die Werke können per Post, oder E-Mail an die folgende Adressen eingesendet werden:
Postfach:
Edebiyatetkinligi
Postfach 900450
60444 Frankfurt
E-mail adressehuseyin-celebi@yxkonline.de
weitere Informationeninfo@yxkonline.de



Die 22. Hüseyin Çelebi Literatur- und Gedichtsveranstaltung beginnt am 15. Mai!

Die Einsendungen für die Hüseyin Çelebi Literatur- und Gedichtsveranstaltung, die wir als YXK (Verband der Studierenden aus Kurdistan) seit 1993 jährlich veranstalten, beginnen am 15. Mai!
Die TeilnehmerInnen können ihre Werke bis zum 31. August 2014 (Gedichte oder Kurzgeschichten) in kurdischer (Kirmanckî, Kurmancî und Soranî), türkischer, aramäischer oder deutscher Sprache einsenden.

Gedenken an Hüseyin Çelebi
Der Genosse Hüseyin Çelebi ist im Jahr 1992 innerhalb der Reihen der kurdischen Freiheitsbewegung gefallen. Mit unserer Veranstaltung gedenken wir unseres Ehrenvorsitzenden Hüseyin Çelebi und allen GenossInnen, die im Kampf für eine freie Gesellschaft gefallen sind. Wir sehen es von großer Bedeutung, GenossInnen zu ehren, die in der Phase des Umbruchs in Kurdistan und im Mittleren Osten, einen Kampf für die Freiheit der dortigen Gesellschaften geführt und ihr Leben dabei gelassen haben. Denn die Fortschritte, die wir heute erreicht haben, haben wir ihnen zu verdanken. Es ist wichtig, als kurdische, sozialistische und demokratische Jugendliche diesen begonnen Kampf fortzuführen und die universellen Werte, für die unsere GenossInnen gekämpft haben, weiter zu verfolgen. Die Menschheitsgeschichte ist geprägt von Unterdrückung, Ausbeutung und Unrecht. Jedoch gab es gleichzeitig auch immer einen Kampf von Menschen, die mit Ehre und Würde gegen diese Ungerechtigkeiten und für die Freiheit gekämpft haben. Diese Menschen haben den Widerstand gegen Sklaverei, Diktatur, Faschismus und gegen die kapitalistische Moderne bis zum heutigen Tag weitergetragen und das in jedem Bereich. Sie haben wichtige Beiträge in der Wissenschaft, Kunst, Literatur, Kultur und anderen sozialen Bereichen geleistet.
Ihre Vorstellung von Freiheit erhellt noch heute den Weg der Menschheit zur Freiheit. Der revolutionäre Kampf der gegenwärtig in Kurdistan nach dem Vorbild der kurdischen Freiheitsbewegung geführt wird, ist ein Kampf mit internationalistischer Perspektive, was sich auch bei den Arbeiten unseres Genossen Hüseyin Çelebi widergespiegelt hat.

Renaissance im Mittleren Osten!
Der revolutionäre Kampf in Kurdistan bezweckt nicht nur die politische und kulturelle Freiheit von unterdrückten und verleugneten Gesellschaften. Angestrebt wird eine tiefgreifende Demokratisierung und eine Renaissance des Mittleren Ostens! Es wird versucht mit einem neuen humanistischen Geist die alten Werte der Menschheit wieder blühen zu lassen, die zu zerstören versucht wird. Diese neue Lebendigkeit zeigt sich besonders in der Kunst, Kultur und in vielen anderen sozialen Bereichen. Die kurdische Gesellschaft hat eine herausragende Willensstärke und verteidigt sich in politisch-ethischer Hinsicht gegen die Einflüsse der kapitalistischen Moderne. In allen vier Teilen Kurdistans durchlebt sie gemeinsam mit anderen Gesellschaften eine kulturelle, soziale und politische Wiederauferstehung und führt einen Kampf um Freiheit. In diesem Zusammenhang ist es von großer Bedeutung, Rojava zu gedenken. Rojava ist der Ausdruck für das gemeinsame, freie, faire und geschwisterliche Zusammenleben der kurdischen mit anderen Gesellschaften. Rojava darf nicht nur als Produkt des vierzigjährigen politischen Widerstands der kurdischen Freiheitsbewegung dargestellt werden. Es ist zugleich ein Beispiel und eine Antwort auf die Hoffnung der Gesellschaften des Mittleren Ostens auf ein friedliches, freies und würdevolles Leben. In diesem Zusammenhang widmen wir die 22. Hüseyin Çelebi Literatur- und Gedichtsveranstaltung der Revolution in Rojava.

Ein unvollendeter Roman
Der Prozess der Befreiung der kurdischen Gesellschaft und der in Kurdistan lebenden Völker ist ein noch nicht zu Ende geschriebener Roman über die Freiheit. Alleine das Leben und der Widerstand der gefallenen FreiheitskämpferInnen, die ihr Leben für ein freies Leben geopfert haben, sind ein Epos, eine Geschichte, ein Gedicht und ein Lied. Darum ist Mesopotamien ein Meer voller HeldInnen. Sofort fallen uns viele Namen ein, die wir nennen könnten, und gewiss fehlen dabei noch tausende Namen. Namen wie Ibrahim, Mahir, Deniz, Mazlum, Kemal, Hüseyin, Engin, Zilan, Apê Musa, Leyla Qasimlo, Sara, Rojbîn und Ronahî...

Eine weitere Farbe: Aramäisch
Die Hüseyin Çelebi Literatur- und Gedichtsveranstaltung hat sich zu einer Plattform verwandelt, auf der Menschen ihre Gefühle, Gedanken und Ideen mit der Welt teilen, und ihre künstlerischen Talente ausdrücken können.
Vor allem stellt die Veranstaltung ein offenes Fenster für die tausenden politischen Gefangenen in der Türkei und in Kurdistan dar. So wurden für unsere Veranstaltung letztes Jahr 485 Werke eingereicht. In diesem Jahr bereichern wir uns an Farbe, indem auch Werke auf Aramäisch eingereicht werden können. Während die kapitalistischen Nationalstaaten in Europa, vor allem Deutschland und die Türkei,  ihre repressive Politik fortführen, werden wir  von Tag zu Tag bunter in unserem Kampf und wollen auch in den kommenden Jahren an Farbe zunehmen.




22´emîn Pêşbirka Helbest û Çîrokan a Hüseyîn Çelebî di 15.Gulanê destpê dike !

Serlêdanên ji bo 22´emîn Pêşbirka Çîrok û Helbestan a Huseyîn Çelebî, ku ji sala 1993'an û vir ve ji aliyê Yekitiya Xwendekarên Kurdistanê (YXK) ve tê li dar xistin di 15.Gulanê de destpê dikin ! Beşdar dikarin heya 31.Tebax a 2014´an berhemên xwe bi zimanê kurdî (kurmancî, dimilkî û soranî), tirkî, aramî an jî zimanê almanî bişînin navenda YXK´ê.
 Bîranîna Hüseyîn Çelebî
Rêhevalê me Hüseyîn Çelebî di sala 1992 de di nav refê tevgera azadiyê de jiyana xwe ji dest da. Ji bo bîranîna wî her sal pêşbirk tê lidarxistin. Em Serokê rûmetê yê YXK'ê Huseyîn Çelebî û di kesayetiya wî de hemû Şehîden ku di tekoşîna azadiya gelan de canê xwe feda kirine, bi bîr tinin. Bîranîna wan pakrewanên ku pêvajoya guhertinên li Kurdîstan û rojhilata navîn, ji bo azadiya gelan şer kirine û  li ser vi esasî jiyana xwe ji dest dane, rûmetek gelek mezine. Di mijara  destkeftin û pêşketinên îro de, em deyndarê  Şehîdan e.  Di kesayetiya wan de emê wek ciwanên kurd ên sosyalist û demokrat têkoşîna ku hatiye destpê kirin, berdewam bikin, xwedî li nirxên gerdûnî ên ku Şehîdên me jiyana xwe di ber de dane derkevin û bibin şopdarê rêya wan.Dîroka Mirovahiyê bi bindestî, ketxwarî û bêmafiyê tijî ye.Dijberî vê neheqiyê jî herdem tekoşînên mirovan  ên ku bi heybet û rûmet ji bo azadiyê şer dikirin hebûn. Van mirovan berxwedana xwe ya li dijî koletiyê, zordariyê, faşizmê û li diji kapitalizma modern di her qadê de veguheztine heya roja îro.Vê berxwedanê roleke gelek girîng di gotarên zanînê, hûnerê, wêjeyê, çandê û di her warê civakî de lîstiye.Xewn û xeyalên azadiyê rêya mirovahiyê ber bi azadiyê ve ronî dike.Êdî şerê şoreşgerî ê ku bi pêşengtiya tevgera azad a li kurdistanê tê meşandin, şoreşek bi perspektiva navnetewiye, ku xwe di xebatên Hüseyîn Çelebî de jî dibîne.
Ronesansa li rojhilata navîn :
Armanca şerê şoreşgerî a li Kurdistanê ne bi tenê bidest xistina azadiya mafê siyasî û çandên civakên bindest û terik kirî ne.Ew avakirina demokrasiya bingehîn û ronesansa rojhilata navîn e û bi ruhê nû yê mirovperweriye nirxên kevn ê mirovahiyê yê ku bi hilweşandinê re rû bi rû maye, zindî dike.Ev zindîbûn xwe bi taybetî di çand , huner û  gelek qadên civakî de nîşan dide.Civaka kurd bi îradeyek xurt, civakek ehlaqî û polîtîke û xwe li dijî bandora zihniyeta kapîtalîzma modern diparêze. Kurd bi civakên cuda re li her çar perçên kurdîstanê bi azadî, dadyane û  biratî hevbeş dijîn, mînaka herî baş jî şoreşa li Rojava ye.Rojava tê wateya jiyana azad, hevbeş, wekhev û biratî ya kurdan bi civakên din re.Divê Rojava wek bi destxistina berxwedana siyasi ya tevgera azadiyê ya 40 salan neyê dîtin.Rojava mînak û bersivên hêviyên civakên rojhilata navîn e.Hêviya jiyanek aram, azad û bi rûmet e.  Li ser vî esasî em 22. Pêşbirka Helbest û Çîrokan a Hüseyîn Çelebî pêşkeşî şoreşa li Rojava dikin.
Romanek bê dawî
Pêvajoya azadiya civaka kurd û civakên li ser axa kurdistanê dijîn, romana azadiyê yê ku hîn dawîya wê nehatiye nivîsin. Ew jiyan û berxwedana şervanên azadiyê, ên ku ji bo jiyanek azad canê xwe feda kirine mîna destan, helbest, çîrok û stranin. Lewra mesopotamya derya egîdane.Bi bîranînê re gelek nav tên ser zimanê me, teqez bi kêmanî dimînin navên hezarên din.... Navê  Ibrahîm, Mahîr, Deniz, Mazlum, Kemal, Hüseyîn, Engîn, Zîlan, Apê Musa, Leyla Qasim, Sara, Rojbîn û Ronahî...
 Rengek dîtir : aramî
Pêşbirka Helbest û Çîrokan a Hüseyîn Çelebî xwe guherte platformek ku Mirov hest, fikir û ramanên xwe bi hunera hêjayî bi cîhanê re parve dike.Ev pêşbirk şebakeyekê ji bo hezaran girtiyên siyasî ên li türkiye u kurdistanê vedike. Sala buhurî 485 Berhem gihistin pêsbirkê.Îsal em bi rengek dîtir, bi berhemên zimanê aramî pêşbirka xwe dewlemendtir dikin.Digel ku netewdewletên kapîtalist ên evrupa, di serî de almanya u türkiye sisayetên zordariyê bimesinin jî, em di tekosîna xwe de bi rengtir dibin. Di salên pêsda jî emê hewl bidin rengan lê zêdetir bikin.